Liebe Sportsfreunde,

es ist Zeit, ein erstes Resümee über die bisherige Vorbereitung zu ziehen:

Nach intensiven Wochen im Freien konnten wir zum Ende der Schulferien die ersten Einheiten in den heimischen Gefilden der Graf-Recke-Straße wieder am Ball arbeiten.

Mit einem ersten Testspiel in Süchteln ging es direkt los. Ohne vorheriges Hallentraining und mit einer urlaubsgeschwächten Truppe unterwegs, kann man die deutliche 22:30 Niederlage unter „Ballgewöhnung“ und „erstes Anschwitzen“ abhacken.

Am folgenden Wochenende folgte ein knackiges Trainingslager, wo viel an den Grundlagen und der Abstimmung in Angriff und Abwehr gearbeitet wurde. Das Ganze wurde abgerundet mit einem Testspiel gegen den klassenhöheren LTV Wuppertal 2, bei dem wir streckenweise gute Ansätze zeigen konnten. Am Ende mussten wir uns mit 5 Toren Unterscheid dem ausgeruhten Gegner geschlagen geben.

Die anschließende Trainingswoche war geprägt von Testspielen gegen die klassentieferen TV Schiefbahn und DJK Olympia Fischeln. Die Vergleiche konnten wir jeweils deutlich für uns entscheiden. Dennoch wurde aufgezeigt, dass wir noch etwas Zeit für Abstimmung, Rhythmus und Timing brauchen. Aber wir sind auf einem guten Weg.

Aufgrund der Ferienzeit ging es dann erneut mit nur einem Rumpfteam in Richtung Dinslaken, wo wir bei bestem Sommerwetter im Rahmen eines Testspiels mit dem gastgebenden MTV Rheinwacht Dinslaken 2 deren heimische Halle beackern durften. Hier bestätigt sich der klare Trend nach oben, mit einem Mix aus alten und neuen Spielern (sowie dem Coach im Tor) konnten wir das gesamte Spiel überzeugen und den Gegner deutlich in die Schranken weisen. Am Ende stand ein 33:22 Erfolg zu Buche.

Da ist sicherlich noch weiter Luft nach oben, jetzt heißt es in den letzten Wochen vor Saisonbeginn im Training und den noch anstehenden Testspielen die Feinabstimmung vorzunehmen.

Stay tuned, eure F95!

 

Die 1. Herrenmannschaft der Fortuna sucht für die Landesligasaison 2017/2018 noch einen Torhüter.

Wir sind eine motivierte Truppe zwischen Anfang 20 und Mitte 30, die in der nächste Saison oben angreifen will. Unser bisheriger Rückhalt hat sich leider in das wohlverdiente Karriereende verabschiedet, so dass die Position derzeit noch nicht besetzt ist.

  •          Du bist Handballtorhüter?
  •          Du möchtest mit einer super Truppe gemeinsam Erfolge feiern?
  •          Landesliga Niederrhein ist für dich genau die richtige Liga?

Dann melde dich bei uns! Wir freuen uns.

  

1st Men´s Team of Fortuna is looking for a goalkeeper for the upcoming Season 2017/2018 (Landesliga).

We are a motivated squad in between our early twenties and mid thirties and want to attack the upper ranks. Our previous keeper has retired, so the position is currently vacant.

  •          You´re a handball goalkeeper?
  •          You want to celebrate successes with a super squad?
  •          Landesliga Niederrhein is exactly what you´re looking for?

Then contact us! We are looking forward.

Contact:              Michael Block                    0176 931 00 466

Michael Block wird Fortunas neuer Handball-Herren Trainer

Nachdem die Fortuna den Klassenerhalt in der Herren-Landesliga am letzten Spieltag erreichen konnte begann so gleich die Suche nach einem neuen Trainer. Interimscoach Eric Busch hat seine Mission Klassenerhalt erreicht und kümmerte sich wieder um seine Oberliga-Damen.

Die Wahl fiel am Ende auf den 43 jährigen Sportlehrer Michael Block. Klaus Allnoch, von Fortunas Abteilungsleitung, begleitete den Findungsprozess intensiv mit und freute sich über die Zusage von Trainer Michael Block. „In den Gesprächen und Trainingseinheiten hat mich Michael durch seine Ideen sowie seiner positiver Energie mehr als überzeugt“ sagte Klaus Allnoch.

Der B-Lizenz Inhaber trainiert aktuell neben der Fortuna die männliche B-Jugend bei der SG Ratingen. Zuvor war er in der Verbandsliga beim TV Angermund und in der Damen-Oberliga für den Neusser HV tätig. „Die Mannschaft hat mehr Potential als die unteren Tabellenränge und wir wollen in der nächsten Saison nicht gegen den Abstieg spielen. Ich bin von der Mannschaft und deren Leistungsfähigkeit sehr überzeugt und wir streben Platz 1 bis 3 in der Tabelle an“ so der neue Fortuna Trainer.

HERZLICH WILLKOMMEN Bei der Fortuna!!!!